2. Stopp: Thailand - Ko Phi Phi und Ko Chang

mehr lesen 0 Kommentare

1. Stopp - Thailand, Bangkok

mehr lesen 0 Kommentare

Die Welt auf einer Seite

Mit dem Liebesroman "Fernweh zum Glück" habe ich zwei meiner Leidenschaften verbunden: Reisen und Schreiben. Das Buch sollte in erster Linie natürlich ein Liebesroman sein, deswegen enthält es keine epischen Landschaftsbeschreibungen, doch sollte es auch ein Gefühl davon ermitteln, was all die Länder und Kulturen auf der Welt für uns bereithalten. Denn an Weihnachten muss es nicht immer Winter sein, es gibt viel mehr Obst, als die deutschen Ladentheken anpreisen, man kann auch mal spontan auf einer verrückten Multi-Kulte-Feier landen, ein Moped kann eine ganze Familie von A nach B bringen, und Großstädte sind am romantischsten, wenn die Sonne untergeht und die Bürolichter zu funkeln beginnen. Anbei ein paar Impressionen von den Ländern ... 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Es ist geschrieben!

Nach vielen Abenden, Wochenenden und Urlauben ist nun der Text fertig, alle Korrekturen meiner Probeleser sind eingepflegt und einer Übergabe an das Lektorat steht nichts mehr im Wege.

 

Reise 370 Seiten lang um die Südhalbkugel. Erlebe eine Radtour durch Bangkok, ein Tuk Tuk Wettrennen zwischen den Tempeln Angkors, einen warmen Monsunschauer in Saigon, genieße einen Cocktail über der Skyline von Singapur und wander in aller Frühe zum Ayers Rock. Begegne Lena, Roman, Victoria und Ben, die in Thailand als Fremde starten und irgendwo zwischen Flughafenterminals, Schlafsälen und Sandstränden zu Freunden werden, die schon bald viel mehr als nur der selben Route folgen.

mehr lesen